Die Inneneinrichtung des „Frau Li“ entstammt der Konzeption von Stefan Zimmerle, der ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit alte Gebrauchsobjekte und Möbel restauriert und ideenreich in einen neuen Kontext gebracht hat. Das Lokal strahlt dadurch eine Atmosphäre zwischen Style und Wohnzimmer aus, das schnell zu einem zweiten Zuhause werden kann.

Von Hong Kong über Singapur bis Bangkok reicht die Vielfalt der panasiatischen Küche des „Frau Li“, die sich Chefkoch Hong Zixing auf seiner Reise vom Reich der Mitte bis zuletzt ins Westend Münchens angeeignet hat.